logo_weisshaupt_metal2_neutral

 

Wir sind ein leistungsfähiger, inhabergeführter mittelständischer Maschinenhersteller.
Seit 1868.

logo_weisshaupt_metal2

 

GH 20 Tonnen

SAMSUNG DIGITAL CAMERA

Der WEP GH20T ist das ideale Instrument, um Schwerfahrzeuge von einer Inspektionsgrube aus anzuheben. Sein starker Hydraulikantrieb mit großzügigen Reserven und seine extrem robusten Komponenten prädestinieren ihn für einen Betrieb mit sehr schnellen Taktzeiten (beispielsweise auf Inspektionslinien für Schwerfahrzeuge, im Reifendienst oder bei der Endkontrolle am Band).

Um diesen spezifischen Anforderungen gerecht zu werden, unterscheidet sich der WEP GH20T durch eine Reihe technischer Besonderheiten :
Perfekte Sicherheit

  • Extrem robust konstruierter Laufwagen mit doppelt kugelgelagerten Laufrollen. Die seitlichen Führungsrollen sind ebenfalls kugelgelagert. Diese Kombination verleiht dem Gerät einen unvergleichlich leichten Lauf beim Verfahren, das auf diese Weise ohne große körperliche Anstrengung vollzogen werden kann. Darüber hinaus erschwert das separat untergebrachte Hydraulikaggregat nicht unnötig den Heber. Ein Umstand, der ebenfalls zu seiner leichten Bedienbarkeit beiträgt. Der Laufwagen wird auf die Breite Ihrer Grube hin maßgefertigt. Falls erforderlich, können die Laufrollen konisch gedreht werden.
  • Sein Zweiwege-Hydraulikzylinder mit verchromter Kolbenstange garantiert Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. Zur Sicherheit ist der Hubzylinder mit einem Rückschlagventil ausgestattet
  • Der Hubzylinder ist in einen querverschiebbaren Gleitschlitten eingebettet. Dieser läuft ebenfalls auf kugelgelagerten Laufrollen, was ein sicheres und präzises Positionieren unter der anzuhebenden Last ermöglicht. Darüber hinaus ist der Gleitschlitten mit einer automatisch wirkenden Blockiervorrichtung ausgerüstet, die ihn bei Lastaufnahme unmittelbar fixiert. So wird die Gefahr seitlichen Wegrollens unter Last effizient unterbunden. Zu guter letzt zentriert sich der Hubzylinder beim Herablassen automatisch im Gleitschlitten und macht somit Kollisionen der Hubtraverse mit den Führungsschienen der Grube unmöglich.

Perfekte Ergonomie

  • Längs-, Quer- und Höhenpositionierung des Grubenhebers geschehen intuitiv über einen direkt mit dem Gleitschlitten des Hubzylinders verblockten Bediensatelliten, der sich so zusammen mit dem Hubzylinder bewegt. Dieser Bediensatellit besteht aus 2 horizontal angebrachten Handgriffen mit dazwischen liegendem Joystick. So ist der Bediener imstande, das gesamte Gerät mit zwei Händen und einem Daumendruck in Position zu bringen und in Gang zu setzen. Einfacher geht?s wirklich nicht!
  • Zwei Hub- und Ablassgeschwindigkeiten (schnell, um zu positionieren und langsam, um unter Last zu arbeiten) sorgen für zügige Lastaufnahme und garantieren Ihnen hohe Durchlauffrequenzen.
  • Das Hydraulikaggregat mit allen Komponenten ist in einem geräuschisolierten Schrank untergebracht, der im Grubenkeller oder am Grubenende installiert wird. So werden Sie am Arbeitsplatz selbst niemals durch lästiges Pumpengeheul gestört und der Heber wird nicht durch ein mit ihm verblocktes Aggregat unnötig unhandlich.
  • Die Hydraulikschläuche vom Aggregat zum Heber sind in einer Energiekette untergebracht, die sorgfältig an der Grubenwand entlang verlegt wird.

WEISSHAUPT: mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von hochwertigen Ausrüstungen für Kfz-Prüflinien garantieren Ihnen ein höchst effizientes und zuverlässiges Produkt.

 

Photos+